Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vier-Tages-Fahrt nach Amsterdam

25. April 2017 - 28. April 2017

1. Tag – Dienstag, 25. April 2017
Anreise Amersfoort-Hoevelaken über Apeldoorn
Die Reise in die Niederlande führt zunächst über Apeldoorn zum Paleis Het Loo. Das 1685 gebaute Jagdschloss des Stadthalters Wilhelm III. war bis 1975 die beliebte Sommerresidenz der königlichen Familie. Seit 1984 dient das Paleis Het Loo als Nationalmuseum. Der prächtige Barockgarten aus dem 17. Jahrhundert wird von vielen Wasserspielen und Skulpuren geziert. Dichte Laubengänge aus Buchenhecken verleihen dem Königinnengarten einen besonderen Charakter. Dann reisen wir weiter nach Amersfoort-Hoevelaken zu unserem gebuchten Hotel, wo wir schon zum Abendessen erwartet werden.

2. Tag – Mittwoch, 26. April 2017
Ausflug Amsterdam
Heute unternehmen wir einen Ausflug in die Landeshauptstadt Amsterdam. Bei einer Stadtführung sehen wir das historische Zentrum mit seinen Grachtengürteln mit über 1.000 Brücken, den Damplatz und den königlichen Palast, die Gracht mit der Mageren Brug und das Museumsviertel mit dem Rijksmuseum sowie die Oude Kerk aus dem 13. Jahrhundert. Die Stadt beeindruckt mit baumbestandenen Grachten, auf denen extravagante Hausboote dümpeln, malerischen Zugbrücken, lauschigen Hofjes und den verschnörkelten Hausfassaden alter Patrizierhäuser. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Am Abend unternehmen wir eine Dinnercruise. Sie werden während einer Fahrt durch die Amsterdamer Grachten mit einem 3-Gang-Menü verwöhnt. Wir genießen eine Bootsfahrt auf den unvergleichlichen Grachten von Amsterdam. Vom Wasser aus erleben wir die Kulisse, wie sie Johannes Vermeer auf seinen Dorfstraßen festgehalten hat. Wir können die charakteristische Architektur der Patrizierhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert bewundern. Die Häuser unterscheiden sich durch ihre Giebelformen und Farben der Steine, das einzige Erkennungsmerkmal, bevor Napoleon die Nummerierung der Häuser einführte.

3. Tag – Donnerstag, 27. April 2017
Besuch Keukenhof und Delft
Heute Vormittag unternehmen wir zunächst einen Ausflug nach Lisse zum Keukenhof. Mit einer blühenden Frühlingsausstellung aus sechs Millionen Zwiebelblumen eröffnet der Keukenhof, Hollands bekannteste Blumenschau, alljährlich die Saison. Zwei Monate lang können Besucher auf ungefähr 32 Hektar Fläche die unglaubliche Blütenpracht genießen, die ihm an Seen, unter knorrigen Bäumen und in Glashäusern in allen Farben des Regenbogens entgegen strahlt. Der Park, der bereits seit 1949 existiert, ist unterteilt in verschiedenste Themenbereiche. So gibt es beispielsweise einen besonderen japanischen oder auch einen historischen Garten. Neben vielen anderen Frühlingsboten wie Narzissen oder Primeln sind es natürlich die unzähligen Tulpenarten, die den Blumenfreund begeistern werden.
Am Nachmittag geht die Fahrt weiter nach Delft. Hier erkunden wir das historische Delft und beginnen unseren Rundgang in der von Grachten umschlossenen Altstadt mit ihren schönen Giebelhäusern. Wir werden das Renaissance Rathaus, das ehemalige Waaghaus und die gotische Nieuwe Kerk am Markt sehen. Wir genießen den schönen Blick auf Delft vom Oostpoort aus, dem malerischen Stadttor mit seinen zwei spitzen Türmen. Wer denkt bei Delft nicht an das weltberühmte Porzellan! Natürlich werden wir die meisterhafte Herstellung des Delfter Blau bei einem Besuch in der Delfter Potterie erleben. Eine sachkundige Führung durch die Porzellanmanufaktur wird uns die einzelnen Arbeitsschritte näherbringen.
Rückfahrt zum Hotel und Abendessen im Hotel

4. Tag – Freitag, 28. April 2017
Besuch De Tuinen van Appeltern und Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen von Holland. Die Heimreise führt uns über den Garten De Tuinen van Appeltern. Ein Garteninformationspark, welcher uns inspiriert und Informationen zu den verschiedensten Pflanzen gibt. Der Park ist mit seinen 23 Hektar ein Erlebnis für Jung und Alt. Anschließend treten wir mit vielen Eindrücken und unvergesslich schönen Erinnerungen im Gepäck die Heimreise an.

Bei einer Mindestbeteiligung von 40 Personen beträgt der Reisepreis im Doppelzimmer 445 € pro Person, Einzelzimmerzuschlag: 90 €.

Folgende Leistungen sind im Preis enthalten:
– Fahrt im modernen Reisebus
– 2x Übernachtung/Halbpension im Hotel Bilderberg Kleppermann Amersfoort/Hoevelagen
– 1x Übernachtung/Frühstück im Hotel Bilderberg Kleppermann Amersfoort/Hoevelaken
– 1x Eintritt Paleis Het Loo Erwachsene am 25. April 2017
– 1x 3 Std. Stadtführung Amsterdam am 26. April 2017
– 1x 2 Std. Dinnercruise inkl. 3-Gänge-Menü und Getränke am 26. April 2017
– 1x Eintritt Keukenhof Lisse am 27. April
– 1x Eintritt und Führung Delft Pottery am 27. April
– 2x Eintritt De Tuinen van Appeltern am 28. April

Details

Beginn:
25. April 2017
Ende:
28. April 2017
Veranstaltungskategorie: